Beiträge mit Schlagwort ‘Marmelade’

Mein Tag in Bildern – 24.11.2016

Momentan kann ich Dir nicht wirklich etwas interessantes berichten…. Es sei denn, Dich interessiert die OP meines Sohnes oder das er vor ein paar Tagen wieder krank war…. Nun ja…😏
Deshalb habe ich beschlossen, eine neue Rubrik ins Leben zu rufen :
  Mein Tag in Bildern
Ich werde den Tag über Bilder machen und diese als Kollage hier veröffentlich. Ich hatte mir eigentlich vorgenommen, keinen Text dazu zu schreiben! 😂😂😂 Ich weiß allerdings nicht, ob ich das auch wirklich „durchhalte“ 😬🙈😝 .
Und heute fange ich damit an:

Und in diesem Sinne:

Habe einen schönen Abend und eine ruhige Nacht !!! 😘

Mit Kleinkind frühstücken – oder wie Frau den Mann zum Renovieren überreden kann !

Seitdem unser Spatzi feste Nahrung zu sich nimmt, isst er am liebsten immer und überall. Fruchtriegel von Hipp, babylove und Co. und vor allen Dingen die berühmten „Quetschies“ sind total angesagt.  Eine Zeit lang habe ich das mitgemacht, allerdings nun durch andere Sachen weitesgehend ersetzt. Quetschies gibt es nur mal von Oma oder Tante. 

Und nun zum Frühstück! 

Ich gebe zu, ich bin diesbezüglich tooootal ideenlos. Vielleicht, weil ich selbst keine gute Esserin bin?! 

Auf den Fotos sieht man Spatzi mit zwei Marmeladen Toastbrotscheiben. 

   
 

Marmelade ist auch total toll für ihn. Allerdings auch schmierig, klebrig und einfach doof. Jedenfalls für mich als Mutter, die das Schlachtfeld hinterher beseitigen muss. 

„Unpraktisch“ sind auch Brötchen! Sie schmecken ihm total gut, aber wusstest Du, das ein Brötchen sich bei einem Kleinkind mindestens verdoppelt??? 

Nein? Ich vorher auch nicht! Ich habe ganz ungläubig geschaut, als Spatzi sein Brötchen verspeist hatte und ich unterm Tisch Trillionen Krümmel fand! 😱😱😱 auf seiner Hochstuhltrittfläche und dem Boden langen MINDESTENS 2 neue Brötchen… Da bin ich mir sehr sicher! 

Macht aber nix, Staubsaugen ist Spatzi’s Lieblingsbeschäftigung! Er hat auch einen eigenen Staubsauger. Natürlich ein Spielzeug von Lidl. 

Quelle: Google (Lidl.de)

  

Nach beendetem Frühstück geht es ans „Renovieren“. Liest sich vielleicht übertrieben, aber manchmal ein durchaus greifbarer Begriff ! 😁🙈

Problem dabei ist: was mache ich als erstes sauber? Mache ich seine Hände sauber, tatscht er direkt wieder auf den dreckigen, klebrigen Tisch. Reinige ich erst den Tisch, tatscht er mir seinen dreckigen Händen auf dem Tisch rum.

Um dieses Dilemma zu lösen, schiebe ich seinen Hochstuhl so weit wie möglich vom Tisch weg und wasche ihm mit Überschallgeschwindigkeit mit einem Lappen die Hände und husch husch dann auch den Tisch ab. Eine große Marmeladenleinwand bildet auch Spatzi’s Gesicht. Um den Mund rum, hinter den Ohren, auf der Stirn und meistens auch in den Haaren. Da hilft leider nur sanftes Schrubben! Erst meckert er und dann beißt er mir in den Lappen und grinst.

Danach ein schneller Windelwechsel ( schon wieder, denn Spatzi ist ein Beim-Essen-Scheisser) und dann wird gespielt.
In den nächsten Tagen werde ich unseren durchschnittlichen Tagesablauf zum Besten geben. 
Aber nun werde ich Abend essen, DVD schauen und danach ins Bett. 

dm Leckerbissen Box Alnatura

Heute konnte ich (endlich) meine dm Leckerbissen Box in meinem dm Markt abholen.
Wie immer war das Personal freundlich und schaute zum fünften Mal in den letzten Tagen geduldig für mich im Lager nach.
Schnell war meine Leckerbissen Box gefunden.
Positiv überrascht über die Größe und das Gewicht ging ich zur Kasse und musst feststellen, das dort das Personal wieder nicht mit dem aktuellen Prozedere vertraut war (das war mir mit der Gettings-App auch schon mehrmals passiert) .

Es wurde bei der dm-Hotline angerufen und um Rat gefragt. Schnell die Zahlenkombination eingetippt und schwups war die Box mein Eigentum.

Die Kassiererin hat sich mehrmals bei mir entschuldigt und es war ihr peinlich mich lange an der Kasse stehen zu lassen.

Grundsätzlich finde ich das nicht schlimm. Ich mache ihr keinen Vorwurf, sondern dem Chef/der Chefin.
Denn die hat dafür zu sorgen, dass das Personal über die neusten Infos verfügt.
Im Zweifelsfalle muss der Chef/die Chefin besondere Codes zum einscannen etc. dem Personal als Kopie zur Verfügung stellen!

Und wenn das Personal die Infos verschludert muss es nach neuen Infos fragen. Das Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ist immer eine Bring- und Schickschuld!

Trotzdem bin ich von meinem dm-Team sehr begeistert, das sie immer helfen und sich keiner Mühe zu schade sind!!!

Nun aber zurück zur Leckerbissen Box :

(mehr …)

Schlagwörter-Wolke