Beiträge mit Schlagwort ‘Mann’

Feiertag mit Kleinkind – Was ist das ???

Ich wünsche euch einen guten Morgen ! Meine Nacht ist seit 6:03 Ur vorbei. Da meldete sich mein Minimann das erste Mal, ne halbe Stunde später das zweite Mal und um halb 8 hab ich ihn dann angezogen und wir sind schnell zum Bäcker gefahren, während mein Mann noch schlief. 

Beim Bäcker haben wir uns noch mit ein paar Nachbarn unterhalten.

Dann haben wir Erdbeeren auf der Terrasse geerntet und den Tisch fürs Frühstück gedeckt. Irgendwann gegen 9:15 Uhr stand auch mein Mann auf und wir haben gefrühstückt. 
Nun spielt Minimann im Garten , mein Mann räumt und sortiert in der Garage die Regalbretter auf bzw aus; und ich sauge eben schnell die obere Etage . 

Morgen und übermorgen muss ich arbeiten, da mag ich nicht noch rumwirbeln. Die letzten Tage und Nächte waren sehr anstrengend. Das merke ich an meinem Tinnius, der wieder in den Vordergrund tritt.

Deshalb werde ich versuchen, die Tage zu genießen. Das Frühstück Draußen war der Anfang.

Warum ich das erzähle?! 

FlyLady schreibt immer wieder in ihrem Buch, das wir nicht zu Märtyrern werden sollen und uns pflegen müssen, denn sonst sind wir nicht in der Lage für die Familie und Haushalt da zu sein ! 😊

In diesem Sinne und mit dem Foto wünsche ich euch einen angenehmen Tag! 

Lasst heute ein paar Minuten die Seele baumeln oder blendet den Alltagskrach mal aus. Holt aktiv tiiiief Luft und atmet wieder aus. Gönnt euch eine Kleinigkeit und endschleunigt somit euren stressigen Tag ! 😘😍

Ich schicke euch eine Runde Gruppenkuscheln! Jeder von euch möge sich so viel virtuelle Umarmungen und liebe von mir nehmen, wie er/sie mag ! Ich habe genug für Alle ! 😍😘😘😘

PS: In den nächsten Tagen erzähle ich euch auch was es mit FlyLady auf sich hat 

Wie repariert man(n) Pflanzen???

Unser Sohn hat zum Geburtstag unteranderem einen Werkzeugkoffer mit passendem Werkzeug geschenkt bekommen. Dieses Werkzeug wird nun fleißig überall hin mitgeschleppt ; zum Einkaufen, ins Bett, aufs Klo , in den Keller.Es werden Pflanzen „repariert“, Findlinge zersägt und der kleine Buchs bekommt einen Sommerschnitt! 
Gestern waren wir einkaufen. Er hatte seine Bohrmaschine und seine Säge dabei. 

Da ihm zwischendurch der Einkauf interessanter war versuchte er das Werkzeug zu verstauen. Ganz selbstverständlich schob er sich die Säge unter den Po und verstaute die Bohrmaschine neben sich zwischen dem Einkaufswagensitz und dem Einkaufswagen selbst. Ich bin jetzt noch sehr erstaunt wie präzise er mit seinen zwei Jahren ist. Ich bin davon ausgegangen, das er das Werkzeug einfach in den Einkaufswagen „pfeffert“. 

Mit dem neuen Werkzeug ist gestern auch 

ein neuer Satz dazugekommen: “ Mama Säässse bitte!“ Was übersetzt bedeutet: „Mama, nimm die Säge bitte!“ 😳
Momentan saugt er alle Informationen auf, die er bekommen kann, egal wo und zu welcher Zeit. Meistens lässt er sie beim Einschlafen Revue passieren und so manifestiert es sich dann in seinem Gehirn! 

„Zeig mal der Mama was Du kannst!“

Vorm Schlafen gehen noch eine kleine Anekdote:

Ich lege unseren Kleinen in sein Bett, damit ich mich schnell bettfertig machen kann, räume mit meinem Mann noch ein paar Sachen zusammen und gehen dann zu unserem Sohn.
Mein Mann quatscht mit ihm, während ich nochmal im Bad bin.

Als ich wieder komme, meint mein Mann zu unserem Sohn:
„Zeig mal der Mama was Du kannst!“
Antwort meines Sohnes: 💨💨💨 ( Puuuuups ) .

Mein Kommentar: „Ja, das kenne ich doch schon Schatz!“
Und musste erstmal herzhaft lachen ! 😂

Ich wünsche Dir eine gute Nacht! 😊

Kleine Kinder kleine Sorgen, große Kinder… – wer hat sich so einen blöden Spruch ausgedacht?

Unser kleiner Schatz ist nun fast 6 Monate alt.

Wie auch in der Schwangerschaft gab es für mich immer Höhen und verweinte Tiefen.
Ich bin bis jetzt durch die Schwangerschaft und die Geburt meines Sohnes weit über meine Grenzen hinausgewachsen.
Mein Leben ist schwieriger, unberechenbarer, aber auch voller Liebe geworden .
Und vor allen Dingen habe ich schlaflose Nächte.

Nun sage ich, hätte ich anfangs das gewusst, was ich jetzt weiß, wäre es für uns viel relaxter gewesen.
Ich habe viele Wochen noch stark an der sogenannten „Wochenbettdepression“ gelitten.
Hab mich einsam und verlassen gefühlt und vor allen Dingen total eingeschränkt.

Ich habe mir das einfach nicht so vorgestellt, wie es nun ist.
Ich dachte, das es ein Kinderspiel wird! Ein süßer Sohn . Ich als Supermami und Superhausfrau.

Das letzte trifft mal gar nicht zu und wird auch nie zutreffen, da ich nunmal keine passionierte Hausfrau bin!
Supermami kann ich bestätigen.
Warum fragst Du Dich jetzt sicherlich.

Das ist ganz einfach: weil ich auf die Bedürfnisse meines Sohnes versuche einzugehen. Nicht immer kann ich ihn zu Frieden stellen. Auch das musste ich mit vielen Tränen lernen.
Aber alleine das ich mir die beste Mühe gebe ihm alles zu geben, reicht voll und ganz!

Auch ich habe ihn schon mal angemotzt, weil ich mit den Nerven am Ende war.
Besonders zu der Zeit, als ich ihn keine 5 Minuten mal in seine Wippe oder auf seine Decke legen konnte um Hausarbeit zu machen.

Aber auch diese Zeit ist vorbei gegangen und hat mich bzw uns stärker gemacht.

Trotzdem meine ich auch, hätte ich das gewusst, was ich jetzt weiß; wäre ich ganz anders, routinierter mit ihm umgegangen und wir hätten uns nicht so intensiv kennenlernen können wie jetzt.

In den nächsten Wochen und Tagen möchte ich gerne den Erstmamis unter euch Mut machen!

Lasst euch nicht verscheissern und geht nach eurem Bauchgefühl.
Deshalb werde ich einige kurze Beispiele nennen, bei denen ich an meine Grenzen gekommen bin und zwangsweise darüber hinaus.
Teilweise hätte ich manchen Leuten den Hals umdrehen können, weil sie mich mit ihren (alten, aber gutgemeinten) Ratschlägen wahnsinnig gemacht haben und ich mich von meinem Mann nicht genug unterstützt gefühlt habe.
Ich habe mich anfangs von meinem Mann und meiner Familie im Stich gelassen gefühlt, jeder wusste es besser. Teilweise auch Bekannte, die gar keine Kinder hatten.
Tu dies, tu das, tu jenes.
Anfangs bin ich eingeknickt und habe es gemacht, aber dann dachte ich mir:
Sag mal, bist Du eigentlich total bescheuert??? Woher wollen die wissen was DEINEM Kind gut tut?
Und deshalb habe ich mich irgendwann „gewehrt“. Ich habe gesagt; danke für die Infos, ich bin anderer Meinung und basta.

Und musste so einige Lektionen lernen. Meine wichtigsten vier sind:

1. Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden ! Wenn ich nix sage, kann ich auch auf keine Unterstützung hoffen.

2. Auch für meinen Mann ist es das erste Kind und er ist ebenfalls manchmal überfordert gewesen.

3. Ich MUSS auf mein Bauchgefühl achten, denn das ist der beste und einzig richtige Weg. Denn ICH muss was den Kleinen betrifft für alles gerade stehen. Das kann mir keiner abnehmen.

4. Nicht immer ist ein Schwangerenforum nützlich, da man sich gegenseitig wahnsinnig machen kann ! 😁

So, das sollte es erstmal gewesen sein.
Ich sitze nämlich mit Fieber beim Arzt und hoffe auf eine Lösung.
Gleichzeitig ist mein Kleiner auch total verschleimt und der Rest der Familie ist auch krank. Mein Mann erholt sich wieder !
Ich mag nicht mehr!!!! 😦

Mein Haribo Adventskalender auf einen Blick !

Nun ist heute der letzte Adventskalender Tag !
Ich freue mich jedes Jahr auf die Kalenderzeit. Als erstes werden meine Tiere versorgt und dann wird ein Türchen geöffnet. Nach dem 24.12. wird der Inhalt Stück für Stück gegessen.

Auf folgendem Foto siehst Du den Inhalt meines Haribo Kalenders auf einen Blick. Ich hoffe, das Dir die Zeit genauso viel Spass gemacht hat wie mir !

20121223-121651.jpg

24.12. Jeden Tag ein Türchen öffnen

Haribo:

20121223-115409.jpg

24.12.2012
Haribo Goldbär Weihnachtsmann
Heute habe ich einen Haribo Goldbären mit roter Weihnachtsmann Mütze bekommen. Der sieht lecker aus!!!

Schatz’s DIY Kalender:

20121223-115708.jpg

24.12.2012
Schokoladen Weihnachtsbär
Zum Schluss noch mal Schokolade für meinen Schatz!

(mehr …)

23.12. Jeden Tag ein Türchen öffnen

Haribo:

20121223-113801.jpg

23.12.2012
Haribo Brause Schnecke
Diese Schnecke ist wie eine Lakritzschnecke. Allerdings aus Weingummie und innen mit Brause gefüllt. Prickelnd!!

Schatz’s DIY Kalender:

20121223-114205.jpg

23.12.2012
Nimm 2 Kaubonbons
Angeblich ja gesund, weil Vitamine enthalten sind!? ^^

(mehr …)

Schlagwörter-Wolke