Archiv für die Kategorie ‘Wildes Krabbeln und Fliegen’

R.I.P. Mrs. Crab und Sweety

Wie die Überschrift vermuten lässt, geht es in meinem heutigen Bericht um den Tot.

Schatz und ich wollten heute Morgen zu Heinemann fahren und dort lecker frühstücken.
Als Erstes ist morgens immer mein Aquarium dran, bevor ich etwas anderes erledige. Es wird einen guten Morgen gewünscht, gefüttert und eine Bestandsaufnahme getätigt.

20130407-211717.jpg

Weiterlesen…

Kurzmitteilung

Update Aquarium

Ein paar Tage, nach dem wir die CPO und die Guppies in das Aquarium gesetzt haben, ist uns aufgefallen, dass auch ein CPO fehlt.

Mr. Guppy ist nicht mehr aufgetaucht und der CPO bis heute auch nicht mehr.

Durch Zufall habe ich gestern gemerkt, dass ein CPO ausgebüxt ist. Er lag regungslos ein einer Sockelleiste.
Nachdem ich ihn wieder in das Aquarium brachte, bewegte er sich nicht. Das war der Zeitpunkt an dem meine Unterlippe merklich zitterte und mein Blick wegen Tränen verschwamm! 😦
Nachdem er sich nach 5 Minuten nicht mehr bewegte sondern nur an der Oberfläche trieb, hielt ich es nicht länger aus und stupste ihn deshalb sachte an.
Er zucke wild, zappelte durchs Becken und ließ sich auf dem Boden nieder.

Puh!!! Er lebt. Er ist zwar noch nicht wieder ganz der Alte, aber er lebt.

Ich erzählte meinem Schatz die Situation. Nun wollten wir es wissen und zogen das Sideboard vor um dahinter zu schauen ob der bereits vermisste CPO sich vielleicht dort hinter befand.
Leider bewahrheitete sich unsere Vermutung. Der CPO, welches übrigens das Weibchen mit den Eiern war, lag vertrocknet zwischen Wand und Sideboard.
Wieder zitterte meine Unterlippe bedrohlich und ich heulte mir die Seele aus dem Leib. Mich bedrückt der Tot von meinen Haustieren sehr. Auch wenn der CPO schon ein paar Tage nicht zu sehen war, hatte ich die Hoffnung, dass er sich nur eingegraben hat. Außerdem mache ich mir den Vorwurf, nicht direkt hinter dem Sideboard nachgeschaut zu haben. Dann hätte ich ihn vielleicht noch retten können…. So ist er dahinter ausgetrocknet. 😦
Unter vielen Tränen haben wir ihn gestern dann gegen 21:30 Uhr beigesetzt….

Wo ist Mr Guppy und wer lässt seine Haut einfach liegen?

Seit Sonntag Mittag suchen wir verzweifelt Mr. Guppy. Er wurde zuletzt in dem Schwarm seiner Artgenossen gesehen. Er lebt eher zurückgezogen und versteckt, er ist sehr ruhig und schüchtern. Auffälliges Merkmal ist seine leuchtende Regenbogenfarbe wenn er im (Rampen-)Licht steht, sonst wirkt er eher schlicht. Er ist zwischen 1,5mm und 1,95mm lang.

Weiterlesen… ->

Update: Alle neuen Familienmitglieder…

Nun sind die ersten 3 Tierchen im Cube, die lateinische Abkürzung lautet CPO.
So werden sie auch umgangssprachlich genannt, den Zwergflusskrebse ist dann doch zu lang.
1 Männchen und 2 Weibchen! Eins der Weibchen trägt schon Eier unter ihrem Körper durchs Wasser!

UPDATE: Nun sind auch die restlichen 6 Tierchen eingezogen! Es sind 5 prachtvolle Ender Guppy und 1 ? eingezogen!

20121020-211347.jpg

Die Kabel werden noch so versteckt, das es gescheit aussieht. Außerdem bekommt das Aquarium noch eine schönere Beleuchtung.

Familienzuwachs bei den Grobis !!!

Hurra, morgen kommt der Familienzuwachs!! Ich habe mir am Mittwoch ein Aquarium gekauft.
Einen 20l Nano Cube von Dennerle .

20121019-220936.jpg

Wie Du siehst, ist er schon eingerichet und da ich den Aktivator hineingegeben habe, brauche ich keine Woche zu warten um ihn zu besiedeln.

Da mir die Lampe nicht zusagt, habe ich mir eine neue bestellt. Sofern sie montiert ist, bekommst Du ein Update.

Von der „Einfahrung“, so wird das Einrichten und „Akklimatisieren“ der Pflanzen und des Wassers genannt, habe ich eine Fotostrecke gemacht.

In den nächsten Tagen werde ich hier einen Bericht dadrüber schreiben.

Nun freue ich mich erstmal auf morgen!
Ich kann die Nacht sicherlich nicht schlafen, weil ich so aufgeregt bin.
Die Cube-Insassen stelle ich Dir natürlich dann auch vor.
Was einzieht ist noch ein Geheimnis!

So… Nun schaue ich The Voice of Germany zu Ende, dann geht es ins Bett und hoffentlich geht die Nacht schnell rum! 😉

Drücke mir bitte die Daumen, das Alles nach Plan läuft.

“ Hallo Tier! Was machst Du an meiner Terrassenscheibe? „

“ Hallo Tier! Was machst Du an meiner Terrassenscheibe? “                                                                  “ Und wer bist Du überhaupt? “

Diese beiden Fragen stellte ich mir vorhin, als ich auf meiner Terrasse Holz für den Kaminofen holen wollte.

Ungefähr auf der Höhe von 175cm schaute mich von Oben herab ein „Krabbel-Flug-Tier“ an und präsentierte mir seine lange Fühler und seine Unterseite.

Für mich ist es immer wieder interesannt zu sehen, welche Tiere in meinem Garten krabbeln, fliegen, schleimen, hoppeln, tippeln oder graben.
Da die Hausseite zur Terrasse komplett verglast ist, habe ich sowohl vom Esstisch als auch von der Couch aus einen wunderbaren Blick in den Garten. Zu jeder Jahreszeit wuseln bei uns viele Tiere im Garten rum.

Schnecken, Kellerasseln, Hummeln,Libellen, Katzen aus der Nachbarschaft, Meisen, Vögel algemein und der BÖSE Reiher sind nur eine kleine Aufzählung der vielen Tierarten bei uns.

Ich habe mir mittlerweile meine Nikon in der Küche platziert, so dass ich diese lebhaften Momente endlich mal bildlich einfangen kann.

Was ich heute bildlich festgehalten habe weiss ich jedoch nicht. Ist es eine Art Grashüpfer? Dieses Exemplar habe ich bis jetzt hier noch nicht gesehen. Leider kann ich bei Google auch nicht mit Bildern suchen und habe auch mit Suchbegriffen nichts rausgefunden.

Weisst Du was es für ein Tier ist? Dann schreibe mir doch bitte in einem kurzen Kommentar was Du rausgefunden hast! Das wäre klasse!

Schlagwörter-Wolke