Archiv für Januar, 2013

Pink Box Januar 2013

Auch wenn bald die Februar Box ins Haus kommt, will ich Dir die Januar Box nicht vorenthalten.

20130129-150445.jpg

Panten Pro-V Intensives Feuchtigkeits-Soufflé
Momentan ist es ja total in, sich Mittelchen in das trockene Haar zu kneten. Für Panten gilt das Gleiche. Entweder wird das Soufflé in das feuchte Haar oder in das trockene Haar verteilt. Es soll bis zu 48 Stunden gesund aussehendes Haar und seidige Geschmeidigkeit vermitteln. Außerdem versorgt das Soufflé das Haar sofort mit Feuchtigkeit.
Seidig sind meine Haare geworden. Die Feuchtigkeit kann ich ja leider nicht testen. Leider hält durch die erworbene Seidigkeit mein Haarband nicht mehr im Haar! 😦 Dies ist für den immensen Kostenfaktor für mich inakzeptabel !
Preis: 6,79€/150ml

Deshalb: 1 von 5 Sternen ! *

tetesept Bäder der Welt, ägytisches Kleopatra Bad
Diese wohltuende Bad pflegt Deine Haut mit hautglättenden Milchproteinen, feuchtigkeitsspendendem Honig und rüchfettendem Mandelöl.
Ich kenne das Kleopatrabad nur von meinen Kosmetikbehandlungen. Diese Home-Variante ist auch klasse. Der Badezusatz riecht sehr angenehm. Die Haut fühlt sich nach dem Bad gepflegt und sanft an. Tetesept war noch nie preisgünstig. Trotzdem Reife ich immer gerne zu deren Produkten, da ich von der Qualität begeistert bin!
Preis: 6,29€/125ml

Deshalb: Volle 5 Sterne ! *****

Kappa Woman Viola Shower Gel
Mit der Firma Kappa verbinde ich Sportduschgel. Der Geruch ist ok, allerdings nicht mein Lieblingsgeruch. Ansonsten tut das Duschgel was es soll, es reinigt den Körper. Der Preis ist als Markenprodukt in Ordnung.
Preis: 2,79€/250ml

Deshalb: 3 von 5 Sternen ! ***

Indigo Duo Eyeshadow
Ich habe das Eyeshadow Duo in zwei Brauntönen bekommen. Die Farben sind klasse. Sie passen zusammen und ich sehen nicht angemalt aus. Für die 2,99€ ist die Qualität in Ordnung. Der Lidschatten lässt sich gut auftragen und hält auch gut. Praktisch ist der beiliegende Applikator, den ich allerdings nicht benutzt habe, da ich Pinsel für Lidschatten nutze. Trotzdem hat der Lidschatten mich nicht 100% überzeugt.
Preis: 2,99€/4g

Deshalb: 4 von 5 Sternen ! ****

Avon Kajalstift im limitierten Valentinstags-Design
Avon war mir schon vor diesem Kajal bekannt. Unsere Nachbarin bringt mir immer den Avonkatalog zum Durchschauen. Avon ist sehr poppig.Bunter Katalog, bunte Produkte.
Der Kajal hat eine angenehme Farbe und Textur. Die Haltbarkeit ist mittelmäßig, jedenfalls für mich Quasseltante! 🙂
Preis: 7,50€/1,48g

Deshalb: 2 von 5 Sternen ! **

Zeitschrift Jolie Januar 2013
Es gibt ja mittlerweile (zu) viele Frauenzeitschriften. Wer die Wahl hat, hat die Qual. Die Jolie hat wie die anderen Zeitschriften sehr viele Bilder, trotzdem sind doch für mich interessante Berichte enthalten. Ich würde sie zwar nicht abonnieren, aber hin und wieder kaufen.

Deshalb: 3 von 5 Sternen ! ***

Diese Box war nicht ganz mein Fall. Ich kann nur das tetesept Bad gebrauchen. Den Rest werde ich verschenken. Erwähnenswert ist allerdings, das alle Produkte Fullsize. sind

Fernbedienung für Sehbehinderte

Ich war vor ein paar Tage bei Jawoll. Das ist ein Kramladen. Ich würde sagen, eine Mischung aus Tedox (ehem. Teppichdomäne) und Woolworth.

Ich denke, das man, bis auf Möbel, dort wirklich günstig einkaufen kann und für den täglichen Gebrauch fast Alles bekommt.

Als ich durch die Gänge stöberte, sah ich eine Universalfernbedienung.
Ich dachte erst, das es einer dieser Mega-Taschenrechner ist, den selbst Bilde sehen können.

20130129-072907.jpg

Diese Mega-Fernbedienung kostet 4,99€. Man kann mit ihr allerhand Geräte bedienen.
Du siehst ja auf dem Foto den Vergleich zwischen meiner Daumengrösse und der Grösse eine Knopfes.

Zu der Qualität kann ich nichts sagen, da ich sie nicht gekauft und ausprobiert habe. Im Zweifelsfalle kann man sie als Scherz Jemandem zum 40. Geburtstag schenken! 😉

Grundsätzlich sehe ich solche „Lebenshilfen“ als sehr praktisch an. Für die Menschen, die sehr schlecht sehen oder nicht mehr alle feinmotorischen Bewegungen ausführen können! Kauft man solche Hilfen in einem Spezialgeschäft, sind sie sehr teuer. Gegen die 4,99€ kann man, meiner Meinung nach, nichts sagen!

GlossyBox Januar 2013

Hallöchen!!!
Dies ist der letzte GlossyBox Bericht von mir! Ich habe mich dazu entschieden, mein Geld für diese Pröbchen zu sparen und mir davon etwas anderes zu gönnen. Leider wiegt die Überraschung an Produkten die Winzigkeit derer nicht mehr auf und das ist mir die 15€ nicht wert!
Manch andere Box findet weiter bei mir ein Zuhause und ich werde weiterhin über sie berichten.

GlossyBox Januar 2013

20130128-104317.jpg

20130128-104336.jpg

(mehr …)

Douglas Box of Beauty Januar 2013

Gestern kam meine Douglas Box of Beauty.
Am Tag der Zusammenstellung habe ich vergessen, die Box möglichst früh zusammen zu stellen, also blieb mir mittags nur noch der „Rest“!

Das sich meine Prioritäten in den letzten zwei Woche stark verschoben habe, habe ich beschlossen diese Box zu kündigen. Ich habe nämlich keine Lust zwischen 24 Uhr und 6 Uhr morgens mich solchen, für mich, Nebensächlichkeiten zu widmen. Dementsprechend sind auch nicht mehr, für mich persönlich, tolle Produkte zu bestellen. Deshalb spare ich mir die 10€ lieber für was Nützlicheres.

Nun aber zu der Januar 2013 Box!

20130118-110205.jpg

Waldes Iris, erfrischende Pflegemaske 7ml
Ich bin schon seit vielen Jahren von Weleda überzeugt! Es ist Naturkosmetik, die möglichst auf Zusatzstoffe verzichtet und meiner Haut gut tut.
Diese Maske erfrischt und pflegt meine Haut ohne sie an zu greifen und ohne Jucken.

Deshalb: Volle 5 Sterne ! *****

Lavera Naturkosmetik Traubenpflegekur 20ml
Diese Kur ist für die Haare gedacht. Sie pflegt ohne Silikone, Paraffine und Mineralöle und wurde für normales bis pflegebedürftiges Haar hergestellt. Die Biotrauben werden in Deutschland angebaut und der Biotraubenextrakt von Lavera selbst hergestellt. Ich bin begeistert, das wenigstens die Trauben in Deutschland geerntet und weiterverarbeitet werden!
Das Ergebnis ist gut. Und trotz der nicht vorhandenen Silikone, fettet mein Haar nicht so schnell nach wie befürchtet.

Deshalb: 4 von 5 Sternen ! ****

anatomicals No Old bags allowed eye gel, Augengel
Das Gel wird unter die Augen getupft und kühlen und glätten. Es ist geruchlos und zieht schnell ein. Die Haut ist spannungslos. Ich kann keine Unverträglichkeit feststellen. Allerdings ist es nicht so kühlend wie die Metall-Augen-Roller. Die Verpackungsaufmachung erinnert mich an Medikamente aus amerikanischen Filmen. Obwohl anatomicals den Sitz in England hat. Sehr poppig.

Deshalb: 3 von 5 Sternen ! ***

anatomicals Shine free moisturiser, mattierende und feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme
Auch bei dieser mattierenden Gesichtscreme fällt die Verpackung durch ihre „Poppigkeit“ ins Auge. Ich hätte sie in der Abteilung für junge Mädchen gesucht und hätte sie von mir aus nicht in die Hand genommen. Auch diese Verpackung erzählt eine Geschichte.
Da ich momentan eine andere pigmentierende Gesichtscreme in Verwendung habe, werde ich dienerst später nutzen. Deshalb werde ich keine Bewertung vornehmen. Mir ist noch aufgefallen, das sie trotz Verschluss wie ein Kinderkaugummi riecht. Dies wäre nichts für mich, da ich in ht wie eine Süssigkeitenabteilung riechen möchte.

Lancome Paris Jugendlichkeit aktivierende Tagescreme
Der Geruch ist angenehm frisch. Auch das Hautgefühl ist sehr angenehm. Sie fettet kaum und meine Haut fühlt sich auch noch eine Stunde später angenehm erfrischt an.

Deshalb: Volle 5 Sterne ! *****

GoodSkin Labs Tri-Aktiline Plus Firming + Fermeté
Faltenfüller und straffendes Serum mit Sofortwirkung.
Anwendung: Eine kleine Menge direkt in tiefe Falten sanft einklopfen bis die Falten aufgefüllt sind.Einziehen lassen, bevor Feuchtigkeitspflege aufgetragen wird. Morgens und abends verwenden. Bei Bedarf Anwendung tagsüber wiederholen.
Wenn ich das lese, denke ich spontan Spachtelmasse. Das lässt mich schon schaudern.
Geruchstechnisch erinnert mich die weiße, zähflüssige Creme an eine Mediziners Salbe. Trotzdem ist sich geruchsarm. Als Probe in der Armbeuge aufgetragen zieht sie schnell ein und ruft keine Hautirritationen hervor. Da ich momentan noch „kraterlos“ bin, habe ich keine Möglichkeit diese Faltenauffüllungscreme zu testen. Deshalb auch keine Bewertung.

Obwohl ich nicht meine typischen Parfümpröbchen oder Mascara bekommen habe, bin ich mehr oder weniger mit meiner Ausbeute zu Frieden.
Trotzdem bleibe ich bei meinem Entschluss, das Boxenabo gekündigt zu haben.

Ein iPad Mini zieht bei mir ein !

Gestern habe ich es getan !
Ich habe mir endlich das iPad Mini gekauft !
Seitdem bekomme ich mein Dauergrinsen nicht mehr aus meinem Gesicht gewischt. Schatz schüttelt nur mit dem Kopf. Denn er hat den großen Bruder, das „normale“ iPad .

Leider gab es in den gängigen Elektrofachmärkten keine besonderen Aktionen. Gelegentlich gab es ja die Aktion: Etwas ab 200€ kaufen und einen 100€ Gutschein bekommen .

Ich habe die Idealo-Aktion genutzt. Das Geschäft, in dem ich das Mini gekauft habe, ist auf den günstigstes Preis von Idealo eingegangen. Das hat zwar leider nur 11€ ausgemacht… Aber besser als nix .

Hier siehst Du den Vergleich zwischen einem „nackigen“ iPhone und einem „nackigen“ iPad Mini:

20130110-103337.jpg

Der neue Ladeanschluss ist war wirklich „niedlich“! Als Grobmotoriker kommt man mit dem „steckerchen“ nicht sehr weit. Es gibt zwar die Möglichkeit einen Adapter zu kaufen, allerdings bin ich dafür zu geizig deshalb ca. 40€ auszugeben.

Als erstes ging es für das Mini in die Otterbox. Das ist eine klasse Schutzhülle, die ich auch für mein iPhone nutze. Es kann ruhig mal aus der Hand fallen, ohne das es kaputt geht! Momentan habe ich, wie auch beim iPhone, eine schwarze Otterbox gekauft. Das „eintuppern“ geht ganz schnell und einfach!
Es gibt, abgesehen von der Kunststoff Ober- und Unterschale und der Gummiumrandung, eine zweite „Platikschale“. Sie dient entweder als zusätzlichen Displayschutz oder man nutzt sie als Ständer für das Mini .

Und so sehen iphone und iPad Mini mit Otterbox aus :

20130110-223115.jpg

Danach hieß es, das Mini ein zu richten. Wie auch beim iPhone gibt das Mini die Grundeinrichtung vor. Noch schnell die Uhrzeit und die Sprache aktualisiert und schon kann es an die Apps gehen.

Da wir die „Cloud“ nicht benutzen, habe ich mir die paar Apps, die ich nutze, so aufs Mini gespielt.
Momentan spiele ich gerne Hay Day und Happy Street.
Falls Du noch eine Gamecenter-Freundin brauchst, kannst Du mir gerne dort eine Anfrage stellen!
Mein User ist dort GrobisHeaven bzw. GrobisHeaven@googlemail.com .

Aus dem Bett fallen für Fortgeschrittene

Leider kann ich in den nächsten Tagen nichts berichten, da mir mein Kopf scheppert.

Ich habe es gestern Nacht irgendwie geschafft, beim Umdrehen kopfüber aus dem Bett zu fallen und mit dem Hinterkopf und der Schulter auf die Kante meines Nachttisches zu knallen!
Obwohl es im Hals geknackt hat und ich silberne Blitze vor Augen hatte, ist nichts passiert.
Ich will Dich jetzt nicht mit langweiligen Details nerven. Auf jeden Fall lag ich halb im Bett und halb Draußen. Für Unbeteiligte gab das sicherlich einen lustigen Anblick…. GrobisHeaven im ?-Format kämpft mit der Schwerkraft.

Ich habe „nur“ rasende Kopfschmerzen und die Schulter und ein Stückchen der rechten Hüftseite geprellt.
Der Arzt verschrieb mir: Kein Pc, nicht lesen, nur ausruhen, damit die Kopfschmerzen weg gehen.

Ich werde mich also erst in ein paar Tagen wieder bei Dir melden.

So fängt das neue Jahr doch gut an!
Reaktion von Schatz: „ich baue Dir Gitterstäbe wie bei einem Kinderbettchen dran! “ Haha.. Mein Kommentar: “ Schatz, Du kennst mich doch! Dann schaffe ich es meinen Dickkopf durch die Stäbe zu zwängen und komme nur noch mit Hilfe von Schere und Spreizer da raus!“
Danke nein.
Trotzdem konnte ich mit Schadenfreude feststellen, das mein Nachttisch auch gelitten hat!
Tja, ich habe eben nen Holzkopf!!!

Schlagwörter-Wolke