Rückblick Weihnachten

So, Weihnachten haben wir nun hinter uns gelassen!
Weihnachten bedeutete für mich eine Neuerung.
Die Jahre vorher bin ich unter Zeitdruck und Stress immer zu meinen Eltern gefahren. Dieses Jahr habe ich Weihnachten mit meinem Schatz und seiner Familie verbracht.
Ich hatte zwar ab Freitag Mittag bis Mittwoch frei, allerdings war es dann doch ein klitze kleines bisschen stressig.
Am 2312. habe wir abends rausgefunden, das die LED Weihnachtsbaum Kerzen ( ohne Kette und mit Fernbedienung ) so funzelig waren, das wir am 24.12. mit 5 Paketen bei Aldi an der Kasse standen und sie umgetauscht haben.
Auch die Kerzen, die Metro anbietet sind ähnlich dunkel. Ich war sehr enttäuscht, da ich mich auf ein Schmücken ohne lästige Schnur gefreut habe.
Also benutzten wir doch die „alte“ Kette.
Unser Weihnachtsbaum sieht übrigens so aus:

20121229-072729.jpg

20121229-072815.jpg

Ich habe meinem Schatz 4 Weihnachtskugeln mit dem Quirinus Münster geschenkt ( eine Kirche ). Zwei in Blau glänzend und zwei in Mattblau.

20121229-073328.jpg

Der gesamte Baum wurde von uns in Blau und Silber dekoriert.
Es ist immer das gleiche Ritual! 🙂
Schatz „baut“ die Lichterkette in den Baum, wir beide hängen die Kugeln in den Baum und ich schmücke noch mit Glitterflitter. Danach wird er gemeinsam angeschaut und zur Not noch mal ein „Feintuning“ vorgenommen.

Anders als sonst war auch die Bescherung. Bei meinen Eltern holt Papa Oma ab und dann ist Bescherung und danach essen wir.
Diesmal bin ich mit Allen zur Christmette gegangen, danach wurde gekocht, gegessen und dann durfte Jeder der Reihe nach immer ein Päckchen sich nehmen und öffnen.
Das hat dann schon Zeit in Anspruch genommen.
So gegen 24 Uhr lagen wir dann im Bett.
Ich war total geschafft, denn seit Freitag habe ich eine Erkältung und die ersten Tage sind ja immer die schlimmsten. Versuch mal eine Messe durchzustehen ohne die Anderen mit Hochziehen der Nase oder Nase putzen zu nerven….
Der einzige Vorteil war, das ich den Weihrauch kaum gerochen haben. Denn den Verträge ich nicht. Mir wird schlecht und sehr schummrig.

Alles in Allem waren es ereignisreiche Feiertage! Meine Erkältung nimmt seit gestern ab ( hoffentlich bleibt das so ) .
Leider muss ich zwischen den Tagen arbeiten, also werde ich nicht zum Schreiben kommen. Außerdem möchte ich die freien Tage mit meinem Schatz genießen. Sobald diese vorbei sind, ich nicht mehr schniefender Weise am liebsten schon um 16 Uhr ins Bett falle und ich wieder etwas Zeit habe, gebe ich wieder meine Gedanken zum Besten! 😉

Deshalb wünsche ich Dir jetzt schon mal einen guten Übergang in das Jahr 2013 !
Falls Du zu einer Party eingeladen bist, gilt dafür: Don’t drink and drive !!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: