Abschlussbericht über den Panasonic Blu-Ray Disc-Recorder DMR-BST820EG

 

2. Mit Freunden „blau“ machen

 

Juchhu, endlich Wochenende. Wir haben unsere Freunde Daniel und Iris zu uns eingeladen um mit ihnen unseren neuen DVD Recorder zu testen. Da wir ihnen vorher schon viel von ihm vorgeschwärmt haben, waren sie sehr auf ihn gespannt.

Wir hatten  uns vorgenommen, ihnen unsere Hochzeitsfotos zu zeigen und mit ihnen die beiliegende Blu-Ray Avatar 3D zu schauen, da sie bis jetzt noch nie einen 3D Film sich angesehen haben.

Als Snack für Zwischendurch haben wir das mitgelieferte Popcorn vorbereitet und verschiedene alkoholfreie Getränke kaltgestellt.

Licht aus, Spot an! Die private Kinopremiere von Avatar 3D konnte starten.

Der Recorder spielte die Blu-Ray extrem leise ab, so dass man keine lästigen Störgeräusche vom Laufwerk wahrnahm.

Die 3D Effekte und das gestochenscharfe Bild waren für uns Alle überwältigend. Nach ca. einer Stunde mussten wir eine kurze Pause einlegen…

… neues Popcorn musste her, also das nächste Paket schnell in die Mikrowelle geschmissen und weiter ging es.

Der Film, die Bildqualität und der Sound waren einfach genial. Wir sind absolut begeistert.

Aber man muss auch sagen, dass es für die Augen sehr anstrengend ist einen mehr als zwei stündigen Film in 3 D an zu sehen. Also musste danach Entspannung für die Augen her.

Wir Mädels haben uns Hochzeitsfotos angesehen und die Männer haben das Streaming des TV Programms auf das ipad ausprobiert.

Nachdem die Jungs sich die App runter geladen haben, wurde eine W-Lanverbindung hergestellt. Schupps…und das TV-Bild war auf dem ipad zu sehen. Die Jungs waren begeistert.

Wir haben zum Schluss noch eine TV Sendung aufgenommen und auf Blu-Ray gebrannt.

Das war kinderleicht! Das können ja sogar Mädchen!!

Die Wiedergabe der selbst gebrannten Blu-Ray auf einem anderen Gerät funktionierte einwandfrei.

Wir vier sind sehr begeistert und unsere Freunde überlegen ernsthaft als nächste Investition sich diesen Blu-Ray Recorder zu kaufen!

 

 

 

 

3. Empfang und Installation

Der Empfang und das Bild von HD Programmen ist gestochen scharf. Auch SD Programme werden sehr gut wieder gegeben.

Die Installation war ein Kinderspiel. Zwei Satantennenkabel angeschlossen, das Gerät über  HDMI mit unserer Bose Life Style V 35 verbunden, den Netzstecker eingesteckt und schon konnte die automatische Installation losgehen.

Wir haben die Sprachen eingestellt, noch kurz das Alphacryptmodul mit der Skykarte eingeschoben und den automatischen Sendersuchlauf gestartet.

Alles insgesamt hat nur 20 Minuten in Anspruch genommen.

Mein Mann hat danach noch kurz eine Favoritenliste angelegt und die Programme in die Reihenfolge gebracht, die ich ihm nannte.

 

 

 

 

 

4. Bildqualität und Wiedergabe

Die Qualität ist wie oben beschrieben brillant.

 

 

5. Aufnahme und Archivieren

Ein TV Programm gucken und gleichzeitig ein anderes aufnehmen ist sehr einfach.

Nur ein Drücken der Recordtaste ist hierfür notwendig.

Nach Beendigung der Aufnahme kann diese auf DVD oder Blu-Ray gebrannt werden.

 

 

6. Bedienung

Die Bedienung der Grundfunktionen ist einfach. Jedoch ist die Fernbedienung mit vielen Tasten sehr unübersichtlich gestaltet. Eine eigene Tast „Menü“ wäre von Vorteil.

Unsere Jungs haben an dem Blu-Ray Abend die DIGA Player Remote App auf das ipad geladen und waren von der Möglichkeit das Programm des Recorders auf das ipad zu streamen sehr begeistert.

Die HbbTV Funktion ist zwar sehr interaktiv, allerdings würden wir sie nicht oft nutzen.

Viera Connect biete uns eine tolle Möglichkeit ohne PC oder Smartphone mal eben auf Youtube zu gehen und uns dort Videos an zu schauen.

 

 

7. Design und Produkt

Für meine aktuellen Bedingungen ist es sehr vorteilhaft, das der Blu-Ray Recorder sich durch seine schwarze Farbe und seine minimale Größe ideal in meine Entertainmentwand zwischen den anderen Geräten einfügt. Das Design ist schlicht und somit nach meinen Wünschen.

Die Verarbeitung ist, wie ich es von Panasonic gewohnt bin, erstklassig. Kein Klappern, kein Wackeln und keine großen Spalten. Panasonic eben… !

 

 

8. Sonstiges

Alles in Allem bin ich von dem Panasonic Blu-Ray Recorder begeistert. Allerdings fehlt mir auf jeden Fall eine übersichtlichere Fernbedienung (andere Funktionsgliederung, größere Chanelwippe, größere Lautstärkenwippe), an der man auch im Dunkeln die Funktionen findet.

Sehr wichtig für mich wäre auch eine Möglichkeit, eine Sendung, die ich seit ein paar Minuten mir ansehe, zurück zu spulen und im Nachhinein von Anfang an aufnehmen zu können. Hier wird leider der Time Shift Buffer gelöscht und nur das Liveprogramm aufgenommen. Hier für sollte ein Softwareupdate herausgebracht werden.

Obwohl der Recorder erst seit einer Woche nicht mehr bei mir zu Hause steht, vermisse ich ihn mit seinen tollen Funktionen sehr und weiß nun, was ich mir von meinem Mann zu Weihnachten wünsche !!! 😉

Vielen Dank, dass Ihr mir die Möglichkeit geboten habt, einen so tollen Blu-Ray Recorder zu testen! Nun bleibt nur noch die Hoffnung ihn auch zu gewinnen, da er eine große Bereicherung für mich darstellen würde.

 

 

Weitere Infos bekommst Du auf  den Panasonicseiten:

http://www.panasonic.de/

http://www.facebook.com/Panasonic.Deutschland

https://plus.google.com/+PanasonicDeutschland/posts

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: