Zu Anfang muss ich sagen, dass ich bis Heute noch nie Probleme mit der Packstation hatte… Was die „Einlegekräfte“ angeht, das ist ja dann wieder eine gaaanz andere Geschichte.

Aber nun erstmal zum aktuellen Fall:

Ich bekam letzte Woche Dienstag eine SMS, das eine Sendung in meiner Packstation zur Abholung bereit liegt.
Da ich ja zu meinen Eltern gefahren bin (Dortmunder Herbst), konnte ich die Sendung erst Donnerstag abholen.

Ich stehe nach einem harten Arbeitstag also Donnerstag Abend gegen 20:05 Uhr vor der Packstation und bekomme große Augen.
Die Packstation funktioniert nicht.
Ich denke mir, ok, probierst du es morgen nochmal.

Nächster Tag, gleicher Ort nur andere Uhrzeit, nämlich nachmittags nach wohlverdientem Feierabend, stehe ich wieder vor der Packstation und kratze mit meinen Fingernägeln an den Fächern wie eine Katze die endlich ihre Milch will!
Wieder nichts. Diesmal klebt eine Benachrichtigungskarte neben dem Bildschirm mit dem Hinweis, dass die benachrichtigten Pakete in der benachbarten Postagentur liegen.
Ich also in die Post und nach 5 Minuten mit hängendem Kopf und den Tränen nahe wieder raus.
Die Info gilt nämlich nur für die Pakete, die nach dem Defekt hätten eingelegt werden müssen.

Also habe ich die KOSTENPFLICHTIGE Hotline gewählt, denn den Telefonbutton der Packstation konnte ich nicht benutzen.
Die nette Dame wusste von dem Defekt nichts, hat mein Anliegen bereitwillig aufgenommen und versprach sich darum zu kümmern. Sie teilte mir mit, das ein Techniker nach 48 Stunden das Problem behoben haben muss, sie die Lagerfrist für mein Paket aber vorsichtshalber verlängern würde.

Nach dem Telefonat war ich guter Hoffnung (das ich mein Paket demnächst in den Händen halten würde). Nach dem Telefonat habe ich eine SMS bekommen, das ich mein Paket in aus der Pakstation abholen kann. Ich also nochmal mit einem Mitarbeiter der Hotline telefoniert, der konnte mir nicht weiter helfen. Die PS stand bei ihm immer noch auf rot.

Samstag, nach einem anstrengenden halben Arbeitstag und einer noch bescheideneren Bahnfahrt mit dem „Anne“-Geplärre eines Kindes, stand ich mit zu Krallen gekrümmten Händen wieder vor der Packstation.

Und, was soll ich sagen?! Du ahnst es sicherlich: Sie war immer noch defekt!

Nun dachte ich mir, l…. mich doch !!! Ich mag nicht mehr ! Um Weiteres kümmere ich mich nächste Woche irgendwann. :-/

Gestern (Sonntag) musste ich eh noch Essen holen, also habe ich einen Umweg über die Packstation gemacht. Dieses Mal war ein eine Info, dass das Problem behoben wird und das es nur noch ein paar Minuten dauern wird. Ich habe 10 Minuten gewartet und dabei meine Augen wie ein Chamelion verdreht um die dicke Spinne über mir im Auge behalten zu können, aber trotzdem noch zu sehen, was auf dem Bildschirm passiert.

Leider passierte nichts und ich fuhr das Essen abholen.

Heute (Montag) war ich so schlau die Hotline an zu rufen, bevor ich zur PS fuhr. Wie immer 10 Minuten Warteschleife und die Auskunft, dass sie funktioniert. Das war so gegen 10:30 Uhr. Als ich dann auf den Bildschirm der PS schaute….. Ich denke dazu brauche ich nichts mehr zu schreiben.

Ab nach Hause und wieder die Hotline am Ohr. Ich habe dem freundlichen Mitarbeiter kurz erklärt ( ja, ich kann mich auch kurz fassen) worum es ging und er sagte mir, das die PS wieder auf rot steht. Ich fragte seit wann und er antwortete seit 11:05 Uhr . Ich konnte darauf nix mehr erwiedern, habe mich schnappartmungsartig bei ihm bedankt und aufgelegt.

Ich war sprachlos! Warum? ganz einfach, weil ich von zu Hause bis zur PS 5 Minuten mit dem Auto brauche. Also, Irgendwas stimmt da nicht.

Heute Nachmittag bekam ich zwei SMS, das ich an mein Paket in der PS abholen soll (die SMS kam natürlich wieder doppel) und heute Spätnachmittag eine SMS, das ein Paket in der PS liegt.

Da mein Mann eh auf dem Weg nach Hause war, habe ich ihn kurzer Hand dort vorbei geschickt, den Rest kannst Du Dir denken!

Mal schauen was die Woche noch so (für SMS und Infos) für mich parat hält. Wenn sich was Neues ergibt, werde ich es Dir berichten. Ha ha ha !!!

Kommentare zu: "Die Packstation: Bitte haben Sie etwas Geduld ! Wir sind gleich für Sie da !" (2)

  1. Oh mein Gott, das ist heftig. Leider aber typisch für Deutsche Post, DHL oder wie auch immer

    • Tja, wo Technik ist kann auch viel kaputt gehen! Gestern war Teil 2 der Never-Ending-Story . Mittlerweile frage ich mich nicht mehr wann ich mein Paket bekomme, sondern OB ich es bekomme! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: