Ich war Sonntag in Köln auf der Photokina und habe mir dort die Neuheiten im Bereich Fotografie und Bildbearbeitung angesehen.

Ein Stand bot dort Wandtattoos an. Ich konnte an einer Wand die Haltbarkeit der Klebefolie prüfen. Die Aufkleber halten wirklich sehr fest.

Dann entdeckte ich die Steckdosenaufkleber für das Kinderzimmer. Ich schwangre zwischen ohhh wie süß und ahhhh wie schrecklich.

Ich gebe zu, dass sie sehr niedlich sind!
Allerdings betrachte ich auch den erzieherischen Aspekt!
Mir wurde von klein auf eingebläut, meine Finger von den Steckdosen und somit von Strom zu lassen, da dieser sehr gefährlich ist.
Klebe ich nun die Aufkleber um die Steckdose, wird das Augenmerk des Kindes auf die Steckdose gelenkt und somit wird eine Gefahrenquelle für das Kind interessant dargestellt. Das Kind will den Aufkleber anfassen, es weiß aber nicht, das, wenn es in die Steckdose kommt, vielleicht einen elektrischen Schlag bekommt.

Sicherlich kann ich die Steckdosenkindersicherungen nutzen; trotzdem handele ich dann aber im Wiederspruch: ich mache das Kind mit dem Aufkleber auf die Gefahrenquelle aufmerksam, setze dann allerdings eine „Kindersicherung“ dort ein.
Dies sehe ich als kontraproduktiv, verantwortungslos und sogar gefährlich an!!

Wie denkst Du darüber?!!

20120928-203947.jpg

20120928-204120.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: